Hilfsnavigation

Leben im Landkreis
< April 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
13           01 02
14 03 04 05 06 07 08 09
15 10 11 12 13 14 15 16
16 17 18 19 20 21 22 23
17 24 25 26 27 28 29 30

Weitere Auswahlkriterien »
 

Grafenauer Frühling: Volksmusikabend

24.05.2017
19:30 Uhr
Mittelschule Grafenau
www.kulturverein-grafenau.de

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Zentinger Männerchor

Der Zentinger Männerchor wurde 1983 gegründet und wird seither von Dr. Stephan Vollath geleitet. Der dreistimmige Chor widmet sich besonders dem waidlerischen und dem böhmisch-alpenländischen Liedgut. Ferner bestimmen auch der kirchliche und gesellschaftliche Jahresablauf die zahlreichen Auftritte dieser aus ca. 15 Sängern bestehenden Formation. Es wurden bereits fünf Tonträger produziert hat, wie z.B. die Waidler-Messe in den ARCO-Studios in München.

Soizweger Zwoagsang

Der Soizweger Zwoagsang mit Gabi Schweizer und Kathi Gruber (Volksmusikpflegerin der Stadt Passau) singt und musiziert schon seit nahezu 14 Jahren miteinander und hat im Jahr 2011 den Kulturpreis der Hanns-Seidel-Stiftung erhalten für besondere Verdienste in der Volksmusik. Neben dem singen veranstalten die beiden liebend gerne Benefizveranstaltungen zugunsten hilfsbedürftiger Menschen in unserer Region. Das breite Repertoire reicht von Mundartmessen über Arien bis zu lustigen Wirtshausliedern, wobei sie sich selber mit Diatonischer und Gitarre begleiten.

Stehauf-Musi

Die „Stehauf Musi" besteht seit fünf Jahren. Die sieben Musiker und Musikerinnen, allesamt Schüler der Musikfreunde Grafenau, lernten sich bei einem Volksmusikseminar in Grafenau kennengelernt und haben dort Spaß am gemeinsamen Musizieren gefunden. Der musikalische Schwerpunkt liegt auf der echten Volksmusik, welche von der Leiterin Sabine Jungwirth speziell für diese Besetzung arrangiert wird. Neben viele Auftritten im Jahresablauf war das Musikantentreffen im Münchner Hofbräuhaus ein Höhepunkt. Die Besetzung: Fabian Riedl (Geige), Philipp Dageförde (Querflöte), Johannes Mück (Akkordeon), Laura Dageförde (Cello), Alina und Amelie König (Gitarren), Jonas Bloch (Steir. Harmonika)

Summaregn-Musi

Die Summaregn‐Musi in der Besetzung Flöte, Zither, Harfe, Kontrabass und Ziach gibt es seit ca. fünf Jahren und besteht aus ein paar Freunden, die sich schon längere Zeit über die Musik kennen. Neben vielen Auftritten im Jahreskreis musizieren die vier Musikerinnen und Musiker auch sehr gerne in Wirtshäusern bei Musikantentreffen und verschiedenen Sitzweiln. Bei der Namensgebung hat man sich von einem schönen, angenehmen und warmen Sommerregen inspirieren lassen.

Moderation: Karl-Heinz Reimeier


 » Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal