Hilfsnavigation

Wirtschaft und Tourismus - Foto Aptar

Landrat Ludwig Lankl besucht das Landhotel Koller in Ringelai

Landhotel KollerBei einer seiner regelmäßigen Betriebsbesichtigungen besuchte Landrat Lankl zusammen mit Ringelais Bürgermeister Max Köberl und Landkreiswirtschaftsreferent Ralph Heinrich das Landhotel Koller in Ringelai.
Das traditionelle Landhotel Koller mit 20 Beschäftigten konnte der Besuchergruppe einige Investitionen vorstellen. So sind die Bäder von 12 Gästezimmern und auch das hoteleigene Hallenbad auf neuesten Stand gebracht worden. Das familiengeführte Hotel ist im Verbund der „Waidla-Landhotels“ und bietet im Restaurantbereich 300 Sitzplätze und zusätzlich 100 Plätze im Biergarten an. Das Haus ist nach der Klassifizierung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes in der 3-Sterne-Kategorie eingestuft und kann für das Jahr 2012 eine Besonderheit anbieten: Im Verbund der „Waidla-Wirte“ hat man sich zu einem „Genuss-Lust-Jahr“ entschlossen und bietet monatlich ein traditionelles, selbst konzipiertes Bayerwaldgericht an, um die Gäste aus nah und fern zu verwöhnen.
 
Weitere Informationen zum Landhotel Koller finden Sie unter www.landhotel-koller.de.

Auf dem Bild zu sehen ...


Landrat Ludwig Lankl (rechts) und Bürgermeister Max Köberl (2. v. l.) sind beeindruckt vom Ergebnis der Investitionen der Familie Koller in das hoteleigene Schwimmbad.
Von links nach rechts: Werner Koller, Bürgermeister Max Köberl, Andrea Koller-Breit, Waltraud Koller und Landrat Ludwig Lankl. (Foto: Landratsamt Freyung-Grafenau)