Hilfsnavigation

Lufaufnahme - www.overfly.de

Das Landkreis-Jubiläum steht im Mittelpunkt

Die Vhs stellt gemeinsam mit Ludwig Lankl das Programmheft Frühjahr/Sommer vor
Da hat sich die Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau wieder einiges einfallen lassen: Klaus Hippmann und Sandra Frey von der vhs stellten gemeinsam mit Landrat Ludwig Lankl das Programmheft für das Frühjahr und den Sommer 2012 vor. Besonderes Augenmerk legten sie dabei auf das Jubiläum „40 Jahre Landkreis Freyung-Grafenau“, das ja heuer gefeiert werden kann.

Lankl: vhs für Bevölkerung wichtig

Generell betonte Landrat Ludwig Lankl bei der Programm-Vorstellung noch einmal die Wichtigkeit der vhs für die Bevölkerung des Landkreises. „Der Inhalt ist ja breitgefächert. Von Sprachen über Kultur bis hin zur Familie und Jugend ist alles dabei.“ In diesem Zusammenhang machte Lankl klar, dass es in Zeiten der neuen Volkskrankenheit „Burn Out“ unerlässlich sei, Körper, Geist und Seele auszubilden - und das wird mit dem Programm der vhs möglich. „Schön ist auch, dass immer wieder das Regionale und vor allem der Nationalpark in das Programm miteinfließen.“ Das alles sei aber nur möglich, wenn die vhs mit Hauptamtlichen betrieben wird, warnte vhs-Geschäftsführer Klaus Hippmann. Denn: „Die Herausforderungen werden immer größer.“ Was die vhs mit eben Klaus Hippmann und Programmmanagerin Sandra Frey an der Spitze zusammengestellt hat, ist im Programmheft Frühling/Sommer mit dem Thema „Freiheit“ einsehbar. „Bildung ist ja gewissermaßen eine Voraussetzung für Freiheit“, begründet Klaus Hippmann dieses Semester-Thema. Großen Raum nehmen im neuen Heft Veranstaltungen rund um das Jubiläum „40 Jahre Landkreis Freyung-Grafenau“ und um den Nationalpark ein. „Der Nationalpark ist ja ein Wahrzeichen des Bayerischen Waldes“, lobte Landrat Ludwig Lankl diesen Themenschwerpunkt.Die Programmpunkte und Veranstaltungsorte sind dabei keinesfalls willkürlich ausgesucht oder wiederholen sich im regelmäßigen Abstand. „Da muss man immer wieder neue Trends aufgreifen - wie beispielsweise jetzt Zumba und iPhone-Apps“, erklärt Sandra Frey die Zusammenstellung des Programms. Klaus Hippmann freut sich darüber, dass es bereits etliche Kooperationen innerhalb des Landkreises gibt und so das Programm vielfältiger aufgestellt werden kann. Und diese Bandbreite an Veranstaltungen lockt jährliche mehrere tausend Interessierte zu den Veranstaltungen der vhs. Bereits jetzt gingen für 2012 mehr als 8000 Anmeldungen ein.

VHS-Programm 
Auf dem Bild zu sehen: Landrat Ludwig Lankl, VHS-Programmmanagerin Sandra Frey und VHS-Geschäftsführer Klaus Hippmann blätterten schon mal in den neuen Programmheften der VHS.

Programmheft liegt aus:

Das Programmheft liegt ab jetzt in den Gemeinden, Verkehrsämtern, bei Banken, bei der PNP, der AOK, der Agentur für Arbeit, dem Landratsamt sowie weiteren Auflagestellen zur Abholung bereit. Die Kursangebote finden Sie auch online unter www.vhs-freyung-grafenau.de.  - 
Quelle: PNP Freyung, Lokalteil 
Icon czech

 Wappen des Landkreises