Hilfsnavigation

Header Grenzüberschreitendes

Grenzüberschreitendes

Der Landkreis Freyung-Grafenau liegt seit dem Fall des Eisernen Vorhangs in der Mitte Europas in unmittelbarer Nachbarschaft zu Tschechien und Österreich.

Gute Beziehungen zu unseren Nachbarn eröffnen uns Chancen und Potenziale. So wurden in den letzten Jahren im Landratsamt verschiedene Initiativen zu grenzüberschreitenden Projekten und Partnerschaften gestartet.

Es besteht schon seit vielen Jahren eine intensive Partnerschaft zwischen der städtischen Bibliothek in Prachatice und der Kreisbibliothek in Freyung.

Seit dem Jahr 2010 treffen sich Verwaltungsfachkräfte aus der Bezirkshauptmannschaft in Rohrbach regelmäßig zum Informationsaustausch mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes Freyung-Grafenau. Gemeinsame Exkursionen und Fachvorträge mit den österreichischen Nachbarn leisten einen Beitrag zur grenzüberschreitenden Kooperation dieser beiden Verwaltungsbehörden.

Ein regelmäßiger, jährlicher Einsatz von Studierenden der Südböhmischen Universität České Budějovice im Rahmen eines zweimonatigen Praktikums am Landratsamt in Freyung hat dazu beigetragen, dass seit 2011 die Homepage des Landkreises auch in tschechischer Sprache verfügbar ist und an verschiedenen weiterführenden Schulen im Landkreis in den Sommermonaten Vorträge über das tschechische Bildungssystem angeboten werden.

Externer Link: SumavaIn Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern im tschechischen Čkyně konnte in den letzten Jahren im Rahmen des grenzüberschreitenden Projektes „Landschaft verbindet“ der Ausbau der ehemaligen Synagoge in Čkyně zum Kulturzentrum und die Neugestaltung des Museums Jagd Land Fluss im Schloss Wolfstein in Freyung realisiert werden.

Auch der Nationalpark Šumava hat diese Projekte nachhaltig unterstützt und pflegt gute Kontakte zum Landratsamt Freyung-Grafenau. Insbesondere im Naturschutz und in der Umweltbildungsarbeit wird eine noch intensivere Zusammenarbeit angestrebt.

Externer Link: TrebonAuf kommunaler Ebene bestehen seit dem Jahr 2014 Kontakte zur Stadt Třeboň. Die zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärte Region ist Zentrum der Südböhmischen Teichwirtschaft sowie ein viel besuchter Kur- und Urlaubsort mit bekannten Moorbädern. Auf Einladung des tschechischen Kurortes besuchten 2016 die Jagdhornbläsergruppe Wolfstein, die ARGE Blasmusik FRG zusammen mit Landrat Sebastian Gruber und die Koishüttler Rauhnachtsgeister das südböhmische Třeboň (ehemals Wittingau). Auf einem gemeinsamen Infostand der Nationalparkverwaltungen Šumava und Bayer. Wald, sowie des Landratsamtes Freyung-Grafenau konnten sich unsere tschechischen Nachbarn über unsere Heimatregion informieren. Die Folkloregruppe Javor aus einer Nachbargemeinde von Třeboň war 2016 zum Erntedankfest in Haus im Wald Gast des Musik- und Heimatvereins. Im Jahr 2017 wurde ein grenzüberschreitendes Jugendfußballturnier und verschiedene kulturelle Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Třeboň durchgeführt.

Externer Link: EUREGIOSpürbare Unterstützung bei all diesen Projekten erhalten wir durch die EUREGIO BAYERISCHER WALD - BÖHMERWALD - UNTERER INN in Freyung.

Nach wie vor ist die Nachbarschaft allerdings oft noch geprägt durch Unsicherheit und Unwissenheit über die Sitten und Gepflogenheiten des Anderen. Ursache ist hier oft, dass wir die Sprache unserer Nachbarn nicht verstehen.

Das Regionalmanagement im Landkreis Freyung-Grafenau hat die Initiative „Gute Nachbarschaft heißt …“ ins Leben gerufen.

Gemeinsam mit zahlreichen Projektpartnern werden unter anderem Sprachkursangebote gebündelt, um sie effektiver und effizienter zu gestalten. Zudem bieten die Partner des Projekts Bildungsfahrten nach Tschechien an, bei denen der direkte Kontakt zwischen Niederbayern und Böhmen im Vordergrund steht.

Zusätzlich zum Info-Flyer von „Gute Nachbarschaft heißt …“ möchten wir Ihnen eine Übersicht über weitere aktuelle Veranstaltungen mit grenzüberschreitendem Charakter bieten.

Unser Ziel ist es durch weitere grenzüberschreitende Projekte, insbesondere in den Bereichen Kultur, Sport und Tourismus die Kontakte zu unseren Nachbarn nach Österreich und Tschechien noch weiter auszubauen und damit die gemeinsame Arbeit in der Europaregion Donau-Moldau weiter voranzutreiben.

Für Sie da ...

Herr Karl Matschiner

Sachgebiet 20
Sachgebietsleiter und Pressesprecher
Dienstgebäude Wolfstein
Wolfkerstr. 3
94078 Freyung
+49 8551 57-333
+49 8551 57-193
110

Herr Stefan Schuster

Sachgebiet 14
Regionalmanager
Dienstgebäude Wolfstein
Wolfkerstr. 3
94078 Freyung