Hilfsnavigation

Waldbahn

Aktuelle Informationen zu unserem Nahverkehrsangebot

Für die ÖPNV-Nutzer: Die Mobilitätszentrale am Landratsamt

Informationen abfragen, Rufbusse bestellen oder ganz individuelle Anliegen zum ÖPNV besprechen – dafür gibt es unsere Mobilitätszentrale.

Sie ist unter Telefon 08551 57-320 erreichbar, Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr und am Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

E-Mail:
oepnv@lra.landkreis-frg.de  oder rufbus@lra.landkreis-frg.de

mehr

Information über Haltestellenverlegung aufgrund von einer Veranstaltung

FoFRG mobillgende Haltestelle kann am 23.02.2019 und 24.02.2019 nicht bedient werden:

  • Finsterau Ski-Sportstadion P+R

Es werden jedoch folgende Ersatzhaltestellen bedient:

Finsterau Bärnriegel und Freilichtmuseum

  • Betroffene Linien sind: 6204

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der Mobilitätszentrale des Landkreises Freyung-Grafenau
(Montag bis Donnerstag 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr und Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr)
unter folgender Nummer: 08551/57-320.

mehr

Ein Tag. Ein Ticket. 51 Buslinien: Landkreis mit dem Tagesticket bereisen

Der Landkreis ist weiterhin bemüht, das Busfahren für alle in der Region attraktiver zu machen. Der neueste Schritt: die Einführung eines Landkreistagestickets. Mit diesem Ticket kann man als Einzelperson für neun Euro, als Familie für 25 Euro einen ganzen Tag lang mit den öffentlichen Bussen der Firmen Brunnhölzl, Pfeffer, Pfeffer, Sieghart und Dafinger, auf 51 Linien unterwegs sein, quer durch den gesamten Landkreis. Das Ticket gilt jeweils ab 8 Uhr und bis Betriebsschluss am Verkaufstag. Landkreisfamilientagestickets gelten für bis zu zwei Erwachsene und bis zu drei familienangehörige Kinder.

MM 2019-01-21 Landkreis mit dem Tagesticket bereisen

mehr

Einführung einer neuen Schnellbuslinie zum Fahrplanwechsel

Mit dem Fahrplanwechsel zum 9. Dezember wird es eine neue Schnellbuslinie von Grafenau nach Deggendorf geben.

mehr

Start der Winterigelbusse am zweiten Weihnachtsfeiertag

Neue Betreiber fahren mit neuen grünen Bussen bis 9. März im Nationalpark

mehr

Senioren- und Behindertenbeauftragte sollen Multiplikatoren des ÖPNV sein

Treffen der kommunalen Senioren- und Behindertenbeauftragten des Landkreises Freyung-Grafenau in den Wolfsteiner Werkstätten

mehr

Schüler und Azubis fahren kostenlos Bus

Mobilitätszentrale meldet großes Interesse am „Nahverkehrs-Upgrade“ mehr

Weiterer Schritt in Richtung mehr Mobilität im Landkreis

Ab sofort gilt das neue Nahverkehrskonzept flächendeckend für den Landkreis Freyung-Grafenau

Freyung. Mit einem neuen Nahverkehrskonzept geht der Landkreis Freyung-Grafenau einen entscheidenden Schritt in Richtung mehr Mobilität für alle Landkreisbürger, Besucher und Touristen. Das neue Konzept gilt flächendeckend für den gesamten Landkreis. Ab sofort wird der gesamte Landkreis von einem besseren, innovativen ÖPNV-Angebot profitieren.

mehr

Neue Linien rund um Waldkirchen

Mit der Umsetzung des neuen Nahverkehrskonzeptes soll der gesamte Landkreis von einem besseren, innovativen ÖPNV-Angebot profitieren. Auch rund um Waldkirchen (Abteiland) im neuen Linienbündel 5, gibt es eine ganze Reihe Neuerungen, wie das Landratsamt gestern mitteilte.

mehr

Fahrplanänderungen/Umsetzung der Linienbündel im Landkreis Freyung-Grafenau

Fahrplanänderungen/Umsetzung der Linienbündel im Landkreis Freyung-Grafenau
Das Landratsamt Freyung-Grafenau teilt mit, dass das neue Linienbündelungskonzept ab dem 01. September 2018 im gesamten Landkreisgebiet umgesetzt ... mehr

ÖPNV - Das ändert sich ab 06.11.2017

Mehrere Änderungen gibt es auf der Schnellbuslinie L 100. Sie tragen v.a. der Verkehrssituation in Passau Rechnung, außerdem sollen morgens die Schüler die Anschlussbusse der Stadtwerke Passau bequemer erreichen. All das führt wiederum zu weiteren Änderungen bei dieser Linie.

mehr

ÖPNV: Wer macht was?

Beim ÖPNV gibt es nicht nur viele Aufgaben, sondern auch verschiedene Zuständigkeiten und Verantwortliche. Längst nicht alles, was man für einen funktionierenden ÖPNV braucht, liegt in Händen des Landkreises.

mehr

Der lange Weg zu einem besseren ÖPNV für alle

Der öffentliche Personennahverkehr, kurz ÖPNV ist in ländlichen Regionen eine schwierige Angelegenheit. So auch im Landkreis Freyung-Grafenau. Im Vergleich zu städtisch gepräg-ten Bereichen müssen wenige Menschen auf verhältnismäßig langen Strecken befördert werden. Das Angebot konzentriert sich daher traditionell auf den Schülerverkehr. Die Fahr-pläne im ländlichen Raum sind auf seine Bedürfnisse zugeschnitten. Viele Linienbusse ver-kehren nur unter der Woche und nur zu Schulzeiten, an Wochenenden und in den Schulfe-rien ist das ÖPNV-Angebot auf dem Land sehr dünn gesät.

mehr