Hilfsnavigation

Header Pressemitteilungen

Staatsstraße   wird fünf Wochen  gesperrt

Die kaputte Fahrbahndecke zwischen   Spicking und Hinterfirmiansreut wird saniert

Staatsstraße wird fünf Wochen gesperrtDas Staatliche Bauamt Passau wird im Auftrag des Freistaates Bayern die Staatsstraße 2130 zwischen Spicking und Hinterfirmiansreut sanieren. Ab Montag,  14. Mai, ist die Straße für voraussichtlich fünf Wochen wegen Asphaltierungsarbeiten für den Verkehr gesperrt. Die Staatsstraße ist streckenweise  stark geschädigt.
Wie das Bauamt mitteilt, werden die Arbeiten  in einer Sechs-Tage-Woche unter Ausnutzung des Tageslichtes durchgeführt. Die Baulänge beträgt rund  3 Kilometer. Neben der Fahrbahnsanierung  werden auch  Schutzplanken, Leitpfosten und Beschilderung erneuert  sowie die Entwässerungseinrichtungen instand gesetzt.

Von Mauth kommend wird der Verkehr in Annathalmühle auf die FRG 16 umgeleitet. Auf der Kreisstraße FRG 16 wird der Verkehr über die Ortschaft Annathal bis zur Abzweigung in die  B 12 bei Heldengut geführt. Von dort wird der Verkehr weiter entlang der B 12 über Herzogsreut bis nach Philippsreut weitergeleitet. In Gegenrichtung erfolgt die Umleitung analog.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecke. „Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden. “ Aktuelle Informationen stellt das Staatliche Bauamt Passau bereit unter www.stbapa.bayern.de/strassenbau/aktuelles.

Aufgrund dieser  Sperrung wird es  ab kommendem Montag, 14. Mai, bis zum 16. Juni einen „Baustellenfahrplan“ für die Bus-Linien 401, 402 und 601  geben. Das teilte das Landratsamt mit. Die Haltestellen Vorderfirmiansreut, Neuhäusl, Mitterfirmiansreut und Hinterfirmiansreut entfallen. Weitere Informationen (unter anderem die Baustellenfahrpläne) gibt es online  unter www.freyung-grafenau.de/verkehr.

Bildunterschrift:

Die Staatsstraße 2130 hat hier eine Sanierung wirklich nötig
Icon czech