Landratsamt schränkt Parteienverkehr deutlich ein - BÜRGERTELEFON EINGERICHTET -
Weitere Informationen zu den Maßnahmen rund um den Corona-Virus finden Sie unter www.freyung-grafenau.de/corona-virus/.

Wie gehe ich vor, wenn ich selbst den Verdacht habe, mich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben?

Zunächst sollte auf Symptome wie Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Fieber geachtet werden. Danach stellt sich die Frage, ob ich mich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet (lt. aktueller Definition des Robert-Koch-Institut) aufgehalten habe oder direkten Kontakt zu einem Infizierten hatte. Wenn Beides zutrifft, und Sie der Meinung sind, dass Sie sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, sollten Sie nicht direkt in ein Krankenhaus oder zum Hausarzt fahren, sondern sich immer zuerst telefonisch anmelden oder beim ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der 116 117 melden. Am Telefon kann dann das weitere Vorgehen abgeklärt werden.

Aktuelle Kriterien für Tests auf Covid-19 im Landkreis

Da es immer wieder zu Rückfragen zum Testregime von möglicherweise mit dem neuartigen Corona-Virus infizierten Personen kommt, haben wir hier Links zu den derzeit empfohlenen Vorgehsensweisen des Robert-Koch-Institutes für das Kontaktpersonenmanagement zusammengestellt, an denen sich das Gesundheitsamt orientiert:

Kontaktpersonen­nachverfolgung bei respiratorischen Erkrankungen durch das Coronavirus SARS-CoV-2

Aktuelle Infografiken:

Kontaktpersonennachverfolgung bei SARS-CoV-2-Infektionen

Kontaktpersonennachverfolgung bei SARS-CoV-2-Infektionen für medizinisches Personal

Hotlines und FAQs

Der Freistaat hat für Bürgerinnen und Bürger sowie für Unternehmen Coronavirus-Hotlines eingerichtet. Bitte lesen Sie sich jedoch vorher die FAQs auf den Seiten der Ministerien, vielleicht werden Fragen dort bereits beantwortet:


Allgemeine FAQ:

FAQ Corona-Virus auf bayern.de

Gesundheitsministerium:

www.coronavirus.bayern.de
Kultusministerium:

FAQ zur Einstellung des Unterrichtsbetriebs an Bayerns Schulen
Wirtschaftsministerium

https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL):

Fragen-Antworten-Seite zum Corona-Virus LGL

Die Nummern der Hotlines lauten:

Coronavirus-Hotline des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:  09131/6808-5101

Coronavirus-Telefon-Hotline des Kultusministeriums:  089/2186-2971

Coronavirus-Hotline des Wirtschaftsministeriums für Unternehmen:  089/2162-2101

Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen: 116 117

Auch im Landkreis sind Hotline eingerichtet worden:

Bürgertelefon des Landkreises Freyung-Grafenau: 08551/57-470

Das Bürgertelefon ist Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie Freitag, Samstag und Sonntag von 8 bis 12 Uhr erreichbar.

Seelsorgetelefon der Caritas: 0160/18 25 076

Telefonseelsorge des Bistums Passau: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

Für Betriebe im Landkreis haben wir im folgenden Dokument, die wichtigsten Informationen zu den Finanzierungshilfen gebündelt zusammengefasst:

Wichtige Informationen zu den Finanzierungshilfen für Unternehmen im Rahmen der Corona-Krise

Fragen und Antworten zum Umgang mit dem Corona-Virus

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Umgang dem Corona-Virus im Landkreis. Auf unserer Fragen-und-Antworten-Seite werden Fragen zur Infektion, zur Quarantäne sowie zum Thema Kinder und Eltern beantwortet. Darüber hinaus gibt es Informationen darüber, welche Geschäfte derzeit geöffnet haben dürfen, zu den Finanzhilfen für die Unternehmen und Links zu Informationen für Arbeitnehmer.

Corona-Fragen und Antworten

Aktion: FRG hilft FRG

Der Landkreis hilft, Arbeitnehmer und Arbeitgeber in dieser schwierigen Zeit zusammenzubringen.

FRG hilft FRG

„Wir in FRG hoid ma zamm“ – gerade in schweren Zeiten

Viele Unternehmen der Region bieten aktuell einen Liefer- bzw. Abholservice an, um gerade die besonders gefährdeten Mitbürger zu unterstützen. Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick, welche Betriebe besondere Services anbieten.

https://www.mehralsduerwartest.de/wir-in-frg-hoid-ma-zamm/

Aktuelle Meldungen

  • Bayerische Verordnung über Infektionsschutzmaßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie in Kraft

  • Bayerische Verordnung über eine vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie erlassen

  • Bayern erlässt vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie

  • Agenturen für Arbeit und Jobcenter  für den Kundenverkehr vorübergehend nicht mehr geöffnet

  • Bayern beschließt umfangreiche Maßnahmen im Kampf gegen das neuartige Coronavirus / Sicherstellung der Gesundheitsversorgung / Krisenunterstützung für Bayerns Unternehmen

  • Leitlinien der Bundesregierung und der Bundesländer zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland

  • Der Freistaat Bayern hat in einer Allgemeinverfügung Verbote erlassen, die deutlich weiter gehen als die Verfügung des Landratsamts vom 13.03.2020. Die Regelungen des Freistaats haben Vorrang und sind zu beachten!

  • Landratsamt schränkt Parteienverkehr deutlich ein
  • Schulen, Kindergärten und Krippen bleiben bis Ende der Osterferien geschlossen - Beschränktes Besuchsrecht in Krankenhäusern und Pflegeheimen
  • Soforthilfemaßnahmen der Bayerischen Staatsregierung für die bayerischen Unternehmen
  • Busse fahren nach Ferienfahrplan - Linie 100 regulär

Auf folgender Seite erhalten Sie ausführliche Informationen zu den aktuellen Meldungen rund um den Corona-Virus:

Aktuelle Meldungen

10 grundsätzliche Hygienetipps, um Infektionen vorzubeugen

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat eine Coronavirus-Hotline eingerichtet. Unter der Telefonnummer 09131/6808-5101 können Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen stellen.


Bürgertelefon

Der Landkreis Freyung-Grafenau hat unter der Nummer 08551/57-470 ein Bürgertelefon am Landratsamt eingerichtet, unter dem Fragen rund um das Thema Coronavirus beantwortet werden.

Das Bürgertelefon ist Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie Freitag, Samstag und Sonntag von 8 bis 12 Uhr erreichbar.

Die Kolleginnen und Kollegen am Bürgertelefon sind zu den oben genannten Zeiten auch unter der E-Mail-Adresse buergerservice@landkreis-frg.de erreichbar.


Seelsorgetelefone der Caritas und des Bistums

Für alle, die sich gerade denken, „man müsste mal mit jemanden sprechen können“, hat der Kreis-Caritasverband Freyung – Grafenau e.V. ein eigenes Seelsorgetelefon unter der Telefonnummer 0160/18 25 076 eingerichtet. Unter dieser Nummer finden Sie jemanden, der Ihnen zuhört, der verschwiegen ist, der mitdenkt und mitfühlt.

Die Telefonseelsorge des Bistums Passau ist weiterhin unter den Telefonnummern 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222 erreichbar.

Die Telefonseelsorge bietet allen Ratsuchenden das vertrauensvolle und anonyme Gespräch mit Ehrenamtlichen an, unabhängig von Glaube oder Weltanschauung.


Landkreis FRG Wappen © 2020 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutz |