Alle wichtigen Informationen zur Corona-Impfung im Landkreis

Informationen zum Ablauf der Impfkampagne im Landkreis finden Sie auf folgender Seite.

Corona-Impfzentrum

Corona-Testmöglichkeiten im Landkreis Freyung-Grafenau

Detaillierte Informationen zu den Testmöglichkeiten in den Testzentren sowie zu Schnelltestmöglichkeiten auch z.B. bei Ärzten, in Apotheken oder bei beauftragten Dritten finden Sie auf folgender Seite.

Corona-Testzentrum

Psychisch stabil bleiben

Stabilität braucht manchmal Unterstützung! Mehrsprachiger (Flyer) und konkrete Tipps zur besseren Bewältigung von psychischen Belastungen durch die Corona-Pandemie sowie Informationen zu Hilfe- und Unterstützungsangeboten finden Sie auf der Webseite „psychisch stabil bleiben“ des Bundesministeriums für Gesundheit
 

Angepasste Kriterien für Corona-Kontaktpersonen und keine Quarantänepflicht für Geimpfte und Genesene in vielen Fällen

Einige Änderungen gibt es in Bayern im Bezug auf die Definition von Kontaktpersonen sowie auf die Quarantänepflicht für Geimpfte, alles weitere finden Sie unter https://www.stmgp.bayern.de/presse/holetschek-angepasste-kriterien-fuer-corona-kontaktpersonen-und-keine-quarantaenepflicht/

Ausnahmeregelung für Pendler

Regelung für Pendler aus Tschechien

Welche Corona-Regeln gelten im Landkreis Freyung-Grafenau?

Immer wieder tauchen am Bürgertelefon Fragen rund um die derzeit geltenden Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie auf. Wir haben deswegen hier noch einmal die wesentlichen Regeln zusammengefasst. Zum absoluten Großteil gelten dabei im Landkreis Freyung-Grafenau die gleichen Regeln wie im gesamten Freistaat, an ein paar kleinen Stellen aber hat der Landkreis aufgrund der Hotspot-Strategie des Freistaats erweiterte Regelungen erlassen. Diese betreffen zum Großteil Altenheime, Seniorenresidenzen, Krankenhäuser sowie Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, darüber hinaus unterliegen auch Versammlungen im Landkreis stärkeren Beschränkungen. Eine Zusammenfassung finden Sie hier:

Welche Corona-Regeln gelten aktuell im Landkreis Freyung-Grafenau ?

Landratsamt Freyung-Grafenau weiterhin im Notbetrieb

Parteiverkehr nur in der Führerscheinstelle und der Zulassungsstelle in Freyung.

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Bayerischer Ministerrat beschließt weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Zum 07.06.2021 trat die neue 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV) in Kraft

Aktuelle Corona-Schutzmaßnahmen

Schwerpunktpraxen für Covid-Patienten oder Verdachtspersonen

Die Corona-Krise fordert das Gesundheitssystem in besonderem Maße. Zur Sicherstellung der haus- und fachärztlichen Versorgung werden im Landkreis Freyung-Grafenau Schwerpunktpraxen für Covid-Patienten oder Verdachtspersonen angeboten. In der medizinischen Versorgung der Patienten unterscheiden sich die Schwerpunktpraxen nicht von allen anderen Praxen. Sie werden keinesfalls nur für die Entnahme von Abstrichen angeboten, sondern in erster Linie dafür, bei der Versorgung unserer Bevölkerung mitzuwirken, z. B. für den Fall, dass der eigene Haus- oder Facharzt ausfällt.

Unbedingt notwendig vor dem Besuch einer der Schwerpunktpraxen ist – wie in allen anderen Praxen auch – der vorherige telefonische Kontakt.

Eine Übersicht der Schwerpunktpraxen finden Sie hier

Coronavirus: Aktuelle Informationen und Regeln

Zum 07.06.2021 trat die neue 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV) in Kraft.

Eine Übersicht über wichtige Informationsmöglichkeiten und Serviceangebote zur Coronavirus-Pandemie in Bayern finden sie auf folgender Website: Coronavirus in Bayern - Informationen auf einen Blick.

Auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums Bayern können FAQs zu den aktuellen Regelungen nachgelesen werden.

Das Bayerischen Innenministerium stellt ebenfalls eine Internetseite mit FAQs: Informationen zum Coronavirus zur Verfügung.

Das Bayerische Gesundheitsministerium und das Bayerische Innenministerium geben neben anderen Ministerien laufend Konkretisierungen bekannt.

Tagesaktuelle Zahlen zur 7-Tages-Inzidenz finden Sie auf den Seiten des Bayerischen Landeamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, respektive auf den Seiten des Robert-Koch-Institutes.

Auf der Internetseite des Katastrophenschutz Bayern finden Sie die Infografik  der Bayerische Öffnungsstrategie, Faktenchecks und weitere Infos.

Maskenpflicht in Bayern

Nach § 3 der 13. BayIfSMV sind FFP2-Masken oder Masken mit mindestens gleichwertigem genormten Standard im Sinne der FFP2-Maskenpflicht zugelassen. Daher müssen Masken für die in der 13. BayIfSMV festgelegten Bereiche (Einzelhandel, ÖPNV) genormten Standards entsprechen.

Als mindestens gleichwertig gelten in diesem Sinne folgende Standards (jeweils ohne Ausatemventil):

  • FFP3 (Europa)
  • N95 und N99 (NIOSH 42 CFR Part 84, USA),
  • P2 (AS/NZ 1716:2012, Australien/Neuseeland),
  • KF94 und KF99 (Korea 1st Class KMOEL-2017-64),
  • DS2 (Japan JMHLW-Notification 214, 2018) sowie
  • KN95 und KN100 (GB2626-2006 bzw. GB2626-2019, China).

Dabei handelt es sich um die Anwendung von Atemschutzmasken durch Privatpersonen.

Wir weisen darauf hin, dass dies nicht für die Zulassung als Persönliche Schutzausrüstung (PSA) im Arbeitsschutz gilt. Hierfür gelten gesonderte Regelungen. Zudem ist zu beachten, dass für das Inverkehrbringen von Schutzmasken ebenfalls gesonderte gesetzliche Regelungen gelten.

Für die Zulässigkeit von Masken im Sinne der FFP2-Maskenpflicht ist alleine entscheidend, ob diese eine der o.a. Zertifizierungen aufweist. Andere Zertifizierungen oder Bescheinigungen, die auf gleichwertige oder sogar bessere Filterwirkungen hinweisen, werden nicht anerkannt.

 

Quarantäne bei Einreisen nach Deutschland

Wenn Sie aus dem Ausland nach Deutschland einreisen und sich innerhalb von zehn Tagen vor der Einreise in einem so genannten Risikogebiet aufgehalten haben, müssen Sie sich grundsätzlich in Quarantäne begeben. Ausnahmen hiervon sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Coronavirus-Einreiseverordnung.

Erforderliche Nachweise übermitteln Sie bitte durch Nutzung des Einreiseportals https://www.einreiseanmeldung.de. Für Fragen stehen wir Ihnen über buergerservice@landkreis-frg.de gerne zur Verfügung.

Weiterführende Informationen:

Hotlines und FAQs

Der Freistaat hat für Bürgerinnen und Bürger sowie für Unternehmen Coronavirus-Hotlines eingerichtet. Daneben gibt es FAQs auf den Seiten der Ministerien, vielleicht werden Fragen dort bereits beantwortet: Wir haben hier eine ganze Reihe an Telefonnumern und Links für Sie zusammengestellt.

Allgemeine FAQ:

Gesundheitsministerium:

Kultusministerium:

Wirtschaftsministerium

Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL):

Die Nummern der Hotlines lauten:

Coronavirus-Hotline der Bayerischen Staatsregierung  089/122 220

Coronavirus-Hotline des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:  09131/6808-5101

Coronavirus-Telefon-Hotline des Kultusministeriums:  089/2186-2971

Coronavirus-Hotline des Wirtschaftsministeriums für Unternehmen:  089/2162-2101

Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen: 116 117

Auch im Landkreis sind Hotline eingerichtet worden:

Seelsorgetelefon der Caritas: 0160/18 25 076

Telefonseelsorge des Bistums Passau: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222

Für Betriebe im Landkreis haben wir im folgenden Dokument, die wichtigsten Informationen zu den Finanzierungshilfen gebündelt zusammengefasst:

Wichtige Informationen zu den Finanzierungshilfen für Unternehmen im Rahmen der Corona-Krise

Informationen zum Thema Entschädigung finden Sie unter den folgendern Links

„Wir in FRG hoid ma zamm“ – gerade in schweren Zeiten

Viele Unternehmen der Region bieten aktuell einen Liefer- bzw. Abholservice an, um gerade die besonders gefährdeten Mitbürger zu unterstützen. Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick, welche Betriebe besondere Services anbieten.

https://www.mehralsduerwartest.de/wir-in-frg-hoid-ma-zamm/

Bürgertelefon zum Thema Coronavirus

Das Bürgertelefon des Landkreises Freyung-Grafenau ist in der Zeit von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) von 8:00 bis 12:00 Uhr über die Telefonnummer 08551 57-470 erreichbar.

Parallel dazu sind jederzeit auch per E-Mail unter buergerservice@landkreis-frg.de Anfragen möglich.
Das Gesundheitsamt ist auch am Wochenende unter der E-Mail-Adresse gesundheitsamt@landkreis-frg.de erreichbar.

10 grundsätzliche Hygienetipps, um Infektionen vorzubeugen

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen zum Thema finden Sie auch hier.


Hotline der Staatsregierung

Die Bayerische Staatsregierung hat eine Hotline eingerichtet. Die Hotline dient als einheitliche Anlaufstelle für alle Fragen zum Corona-Geschehen. Mittels eingerichteter Kompetenzbereiche findet eine themenbezogene Weiterleitung statt. Wesentlich betroffene Lebensbereiche sind abgedeckt: Sowohl Fragestellungen zu gesundheitlichen Themen, den Ausgangsbeschränkungen sowie Kinderbetreuung und Schule als auch zu Soforthilfen und anderer Unterstützung für Kleinunternehmen und Freiberufler können täglich, auch an den Feiertagen, beantwortet werden. Die „Corona-Hotline“ der Staatsregierung wird bei ihrer Arbeit tatkräftig durch die bereits etablierte Hotline des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit unterstützt.

Coronavirus-Hotline: 089/122 220 / täglich von 8 bis 18 Uhr


Psychisch stabil bleiben

Die Coronavirus-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen und verändert unsere Lebenssituation in besonderer Weise. Was gestern noch selbstverständlich war, ist heute nicht mehr möglich. Dies betrifft alle Lebensbereiche: Freizeit, Familie und Arbeit.

Es gibt viele Möglichkeiten, mit den momentanen Belastungen umzugehen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat für Sie Empfehlungen und Tipps zusammengestellt, wie Sie den Alltag besser bewältigen und Ihre Familienmitglieder und Mitmenschen unterstützen können. Die Hinweise richten sich an Erwachsene, Eltern mit Kindern, ältere Menschen, medizinisches und pflegerisches Personal und Personen mit psychischen Vorbelastungen.

Alle Infos dazu finden Sie hier:

https://www.zusammengegencorona.de/informieren/psychisch-stabil-bleiben/


Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat eine Coronavirus-Hotline eingerichtet. Unter der Telefonnummer 09131/6808-5101  können Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen stellen.


Bürgertelefon

Das Bürgertelefon des Landkreises Freyung-Grafenau ist in der Zeit von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) von 8:00 bis 12:00 Uhr über die Telefonnummer 08551 57-470 erreichbar.

Parallel dazu sind jederzeit auch per E-Mail unter buergerservice@landkreis-frg.de Anfragen möglich.
Das Gesundheitsamt ist auch am Wochenende unter der E-Mail-Adresse gesundheitsamt@landkreis-frg.de erreichbar.


Seelsorgetelefon des Bistums Passau

Die Telefonseelsorge des Bistums Passau ist unter den Telefonnummern 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222 erreichbar.

Die Telefonseelsorge bietet allen Ratsuchenden das vertrauensvolle und anonyme Gespräch mit Ehrenamtlichen an, unabhängig von Glaube oder Weltanschauung.


Landkreis FRG Wappen © 2021 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutz |