Landratsamt schränkt Parteienverkehr ein - Zutritt nur nach vorheriger Terminvereinbarung
Weitere Informationen zu den Maßnahmen rund um den Corona-Virus finden Sie unter www.freyung-grafenau.de/corona-virus/.

Sozialmedizinische Assistentinnen

Die sozialmedizinischen Assistentinnen bieten Beratungen zu Fragen der Gesundheit und Ernährung von Säuglingen, Klein- und Schulkindern und Jugendlichen an. Sie arbeiten mit beim Neugeborenen-Screening und führen jährlich die Schuleingangsuntersuchungen bei den betreffenden Kleinkindern durch.

Screening für Neugeborene

  • Kontakt herstellen zwischen den Eltern des Neugeborenen und der Untersuchungsstelle bei auffälligem Screening
  • Wöchentlicher Abgleich der durchgeführten Neugeborenen Screenings mit allen im Landkreis Neugeborenen, um Neugeborene, die noch kein Screening erhalten haben, herauszufinden.
  • Beratung der Eltern nicht untersuchter Kinder
Ansprechpartnerin:

Schuleingangsuntersuchung

Die Einschulungsuntersuchung umfasst zunächst bei allen Kindern eine Aufnahme der Gesundheitsvorgeschichte (anhand des Anamnesebogens), eine Überprüfung der Impfdokumente sowie eine Überprüfung der Sehtüchtigkeit, des Gehörs, der Sprache und der motorischen Fähigkeiten durch die sozialmedizinische Assistentin, dass sogenannte Schuleingangsscreening.

Danach folgt nur bei Auffälligkeiten eine schulärztliche Untersuchung.

Die Teilnahme an der Einschulungsuntersuchung ist nach Art. 80 des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen Pflicht.

Selbstverständlich unterliegen alle Angaben und Befunde der ärztlichen Schweigepflicht und den Bestimmungen des Datenschutzes.

Landkreis FRG Wappen © 2020 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutz |