„Gut versorgt“ - Informationen zu Eltern-, Kinder- und Familiengeld

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen am Landratsamt Freyung-Grafenau berät in persönlichen Gesprächen

Durch die Geburt eines Kindes fällt meist in der ersten Zeit das Einkommen eines Elternteils weg. Um das auszugleichen, gibt es vom Staat verschiedene finanzielle Leistungen und Hilfen rund um die Schwangerschaft und die ersten Jahre mit Kind. Was es da so gibt, von wem, für wen und wie man das beantragt, darüber informiert die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen am Landratsamt Freyung-Grafenau (Abteilung Gesundheitswesen).


Die Mitarbeiterinnen vermitteln Interessierten in einem persönlichen Gespräch einen Überblick über Mutterschaftsgeld, Elterngeld, Kindergeld, Familiengeld und Hilfen durch Stiftungen. Die Beratungen sind kostenfrei und die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht. Beraten lassen kann man sich entweder bequem telefonisch zu Hause, oder man kommt für eine persönliche Beratung unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln in das Gesundheitsamt nach Waldkirchen.
Anmelden kann man sich bei der staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Erlenhain 6, 94065 Waldkirchen entweder unter schwangerenberatung@landkreis-frg.de oder per Telefon unter 08551 57-409 und -415. Weitere Informationen rund um das Thema Schwangerschaft und die Beratungsstelle finden sich auch unter www.schwanger-im-landkreis-frg.de.


Ursprünglich waren auch mehrere Vorträge unter dem Titel „Gut versorgt – Infos zu finanziellen Hilfen rund ums Kind“ geplant, die leider aufgrund der Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie aber entfallen mussten.

Über finanzielle Leistungen und Hilfen rund um die Schwangerschaft informiert die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen am Landratsamt (Abteilung Gesundheitswesen).
(Foto: Pixabay/KathrinPie)


Zurück
Landkreis FRG Wappen © 2022 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutzElektronische Kommunikation mit dem Landratsamt |