Hilfsnavigation

Luftaufnahme - www.overfly.de

In schweren Zeiten für den Bestand der Schule gekämpft

Dank an Michael Busch, ausscheidenden Gesellschafter der Betreibergesellschaft der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Physiotherapie Freyung

Verabschiedung Michael Busch Physiotherapieschule♦Michael Busch, seit Gründung der PhysioFRG gGmbH als Gesellschafter an der der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Physiotherapie Freyung beteiligt, hat seine Anteile an der gemeinnützigen Betreibergesellschaft altersbedingt bereits mit Wirkung zum 1.10.2018 an Angelika Presl übertragen. Im Rahmen der Gesellschafterversammlung hat Landrat Sebastian Gruber, der als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung den Landkreis Freyung-Grafenau vertritt, nun die berufliche Tätigkeit von Busch bei der Klinik Bavaria und sein Engagement als langjähriger Gesellschafter der PhysioFRG gGmbH gewürdigt.

Busch ist seit 1995 mit der ursprünglich von der Klinik Bavaria betriebenen Berufsfachschule (BFS) für Physiotherapie verbunden. Auch in früheren schwierigen Zeiten der BFS vor Gründung der PhysioFRG gGmbH habe er die Schule maßgeblich unterstützt, so der Landrat. Er dankte Busch ebenso wie die weiteren Gesellschafter, geschäftsführender Vorstand Josef Bauer (für den Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau), der Werkleiter des Klinikums Passau Stefan Nowack (für die Stadt Passau) und Angelika Presl. Gemeinsam mit Geschäftsführer Ludwig Brunner wünschten sie alle Busch für die Zukunft alles Gute. Als Anerkennung erhielt Busch von Landrat Gruber und aus den Händen von Geschäftsführer Brunner im Namen der Gesellschaft jeweils ein kleines Abschiedsgeschenk

Gleichzeitig dankte Gruber auch im Namen der übrigen Gesellschafter Angelika Presl für ihre Bereitschaft zur Übernahme der Anteile von Michael Busch. Geschäftsführer Ludwig Brunner begrüßte Presl als neue Gesellschafterin mit einem kleinen Blumenstrauß.

Michael Busch betonte, dass er sich gerne für diese Schule engagiert und in den schweren Zeiten in der Vergangenheit für ihren Bestand gekämpft habe. Er sei froh, dass die Position der Schulleitung mit Astrid Schricker und die der Geschäftsführung mit Ludwig Brunner gut wiederbesetzt werden konnten und Angelika Presl seine Anteile übernommen habe. Abschließend bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit und wünschte der Schule sowie allen Anwesenden alles Gute für die Zukunft.

Bildunterschrift:

Wünschten Michael Busch (Zweiter von links) alles Gute: (von links) Landrat Sebastian Gruber, Geschäftsführer Ludwig Brunner, Angelika Presl, Josef Bauer und Stefan Nowack.

Icon czech