Nationale Verfahren

Das Vergaberecht in Deutschland ist zweigeteilt. Bis zum Erreichen der Schwellenwerte bei Liefer- und Dienstleistungen als auch Freiberuflichen Leistungen in Höhe von 215.000 € (netto) und Bauleistungen in Höhe von 5.382.000 € (netto) gelten die nationalen Vorschriften zur Durchführung von Vergabeverfahren. Es erfolgt in der Regel eine deutschlandweite Bekanntmachung. Man spricht hier von Vergaben im Unterschwellenbereich.

Öffentliche Ausschreibungen

39-22 Berufsintegrationsmaßnahmen an der Staatlichen Berufsschule Waldkirchen (Schuljahr 2022/23): Durchführung von Berufsvorbereitungs- und Berufsintegrationsklassen und Deutschklassen

Beschränkte Ausschreibungen und Verhandlungsvergaben/Freihändige Vergaben

Bei einer Beschränkten Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb und einer Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb/Freihändigen Vergabe muss ab einem geschätzten Auftragswert von 50.000 € (netto) eine Vorabinformation (ex-ante) über das beabsichtigte Vergabeverfahren veröffentlicht werden.

Ex-Ante Veröffentlichungen

Zur Zeit keine ex-ante Veröffentlichung.


Bei einer Beschränkten Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb besteht eine Veröffentlichungspflicht zur Information über vergebene Aufträge (ex-post) ab einem Auftragswert in Höhe von 25.000 € (netto). Bei einer Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb/Freihändigen Vergabe besteht diese Veröffentlichungspflicht ab einem Auftragswert bei Liefer- und Dienstleistungen in Höhe von 25.000 € (netto) und bei Bauleistungen in Höhe von 15.000 € (netto).

Ex-Post Veröffentlichungen

08-22 Sanierung der bestehenden Granitmauer am DG Wolfstein: Baumeisterarbeiten

13-22 Fassadensanierung WDVS Turnhalle-Hallenbad Grafenau: Maler- und Gerüstarbeiten

10-22 Fahrzeugrückhaltesysteme auf Kreisstraßen 2022: Schutzplankenarbeiten

11-22 Neu- und Nachmarkierung auf Kreisstraßen 2022: Straßenmarkierungsarbeiten

12-22 Projektumsetzung "Hybride Ausbildungs- und Arbeitsbörse Freyung-Grafenau": Konzeptionierung und Umsetzung einer Hybriden Jobmesse mit dauerhaft aktivem Azubi-Stellen Portal

14-22 Projektumsetzung "Zukunft Heimat - Wir reden mit": Konzeptions-, Planungs- und Umsetzungsleistungen

16-22 Bankettverdichter für den Kreisbauhof: Lieferung eines Bankettverdichters mit Kehrmaschine

17-22 Schneepflüge für den Kreisbauhof: Lieferung von zwei Schneepflügen

20-22 Telekommunikationsanlage für das Landratsamt Freyung-Grafenau: Lieferung und Inbetriebnahme einer TK-Anlage

21-22 FRG 7 Sanierung der Fahrbahnsetzungen: Asphaltarbeiten

27.01-22 Server-Infrastruktur an Schulen: Beschaffung von Netzwerkspeichersystemen (NAS)

29-22 CAD- und Tiefbauplanungsprogramm für die Kreisstraßenverwaltung des Landratsamtes FRG: Lieferung, Installation und Pflege von Software

30-22 KSI: Sanierung der Innenbeleuchtung im Kreisbauhof des Landkreises Freyung-Grafenau: Austausch Beleuchtung

32-22 Digitales Gesundheitsamt: Dienstleistungen zur Vorbereitung des Projekts – Projektsteuerungsleistungen

33-22 ILE Bayerwald: Kulturtouristische Erschließung der Burgenlandschaften: Erstellung eines Burgenkonzepts

Letzte Aktualisierung: 05.08.2022

Sachgebiet 11 - Finanzverwaltung, ÖPNV, Schülerbeförderung
Anna Wilhelm Sachbearbeiterin
Sachgebiet 11 - Finanzverwaltung, ÖPNV, Schülerbeförderung
Johannes Dillinger Sachbearbeiter
Landkreis FRG Wappen © 2022 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutzElektronische Kommunikation mit dem Landratsamt |