Landratsamt schränkt Parteienverkehr ein - Zutritt nur nach vorheriger Terminvereinbarung (mit Ausnahme der Zulassungsstelle in Freyung)
Weitere Informationen zu den Maßnahmen rund um den Corona-Virus finden Sie unter freyung-grafenau.de/corona-virus/.

Familienpatenschaften

Gerade in der heutigen Zeit gibt es immer mehr Familien, die ein weniger tragfähiges, soziales Netzwerk besitzen, auf das sie bei Unterstützungsbedarf zurückgreifen können. An diesem Punkt setzt das von der Bundesinitiative "Frühe Hilfen" geförderte Familienpatenprojekt an.

Familienpaten unterstützen und begleiten Familien in besonderen Lebenslagen, wie Alleinerziehende, von Krankheit Betroffene oder Familien ohne Unterstützung im engeren Umfeld, damit diese ihren Alltag leichter meistern können. Dabei ist jede Familienpatenschaft unterschiedlich.

 

„Die Familien freuen sich, wenn ich komme. Die Kinder lachen mich an, wenn sie mich sehen. Die Eltern sind einfach dankbar für jede Hilfe und auch ich freue mich auf jeden Tag, auf jedes Kind, das einem richtig ans Herz wächst.“


Simone, Familienpatin aus Freyung

Weitere Stimmen von Familienpaten finden Sie in unserer Medienmitteilung "Familien eine Auszeit schaffen".

Familienpaten können

  • da sein und zuhören
  • mit den Kindern (allein oder auch mit der Familie) spielen, basteln, lesen, sie bei den Hausaufgaben unterstützen etc.
  • praktische Hilfestellung bei der Kinderpflege und Haushaltsführung anbieten
  • beim Aufbau von nachbarschaftlichen oder verwandtschaftlichen Netzwerken unterstützen

 

Eine Familienpatenschaft ist in der Regel auf 6 Monate für ca. 2-3 Stunden pro Woche angelegt, kann aber nach Bedarf und Wunsch verkürzt oder verlängert werden.

Die Koordinierende Kinderschutzstelle ist sowohl Vermittler der Familienpatenschaft als auch Ansprechpartner für die involvierten Familien und Familienpaten bei Fragen oder Problemen bezüglich der Familienpatenschaft.

Die Familienpatenschaft im Landkreis Freyung-Grafenau folgt dem Prinzip der Freiwilligkeit und Kostenfreiheit.

Familienpatin/e werden

Haben Sie Lust, Familien ein wenig Ihrer Zeit zu schenken und sich in unserem Landkreis ehrenamtlich zu engagieren?

Sie sind:

  • offen für andere und möchten Ihre Lebenserfahrung einbringen
  • belastbar und können sich vorstellen, Familien in besonderen Lebenslagen nach Bedarf zu unterstützen

 

Sie erhalten von uns:

  • Fachliche Begleitung u. a. eine Qualifizierungsschulung und Unterstützung bei auftretenden Fragen
  • die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Paten
  • eine Aufwandsentschädigung
Landkreis FRG Wappen © 2020 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutz |