Die Antragstellung für LEADER-Förderungen ist nun wieder möglich

Bereits Ende Mai 2023 erhielt die „Lokale Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Freyung Grafenau e. V.“ die freudige Nachricht, dass sie für die Förderperiode 2023 – 2027 erneut als LEADER-Region anerkannt wurde. Die LAG kann somit auch künftig Projekte zur Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) für eine LEADER-Förderung auswählen und auch eine Förderung für eigene Projekte beantragen. Nach langem Warten können seit Mitte Januar 2024 nun wieder Förderanträge – ausschließlich digital – eingereicht werden.

Für die neue Förderperiode des EU-Programms LEADER wurden bayernweit 70 Lokale Aktionsgruppen (LAGn) anerkannt. Dr. Eberhard Pex, LEADER-Koordinator für Niederbayern, überbrachte den Bescheid und ein Glückwunschschreiben von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber: „In einem breiten Beteiligungsprozess haben Sie sich intensiv mit Ihrer Heimatregion auseinandergesetzt und Entwicklungsperspektiven erarbeitet. Mit Erfolg – wie jetzt sicher feststeht. Hierzu darf ich Ihnen heute von Herzen gratulieren. Mit der offiziellen Genehmigung Ihrer Lokalen Entwicklungsstrategien ist der Weg für Sie frei, LEADER wieder erfolgreich zur Stärkung Ihrer Heimat einzusetzen.“

Bis 2027 stehen der LAG, deren Gebiet sich über den gesamten Landkreis Freyung-Grafenau erstreckt, 1,82 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Das ist im Jahresschnitt deutlich mehr als im vergangenen Förderzeitraum. Die EU-Mittel werden vom Freistaat Bayern mit Landesmitteln ergänzt. Der Fördersatz bleibt gegenüber der vergangenen Förderperiode unverändert: 60 Prozent bei Einzelprojekten, 70 Prozent bei Kooperationsprojekten und 40 Prozent bei produktiven Projekten. Das bereits breite LEADER-Förderspektrum wurde erfreulicherweise nochmals erweitert.

„Die LAG Freyung-Grafenau konnte gemeinsam mit den Projektträgern in den letzten Jahren viel auf die Beine stellen und so unsere lebens- und liebenswerte Heimatregion nachhaltig stärken und weiterentwickeln“, so äußerte sich stellvertretender Landrat Franz Brunner lobend gegenüber den Verantwortlichen.

LAG-Vorsitzende Renate Cerny freut sich, dass die LEADER-Erfolgsgeschichte im Landkreis Freyung-Grafenau nun weiter fortgeschrieben werden kann und hofft auch in der neuen Förderperiode auf engagierte und mutige Antragsteller, die Projekte mit LEADER-Unterstützung auf den Weg bringen und verwirklichen.

Weiterführende Informationen zu LEADER und Kontaktdaten zur Förderberatung sind auf der Homepage des Landkreises Freyung-Grafenau zu finden: https://www.freyung-grafenau.de/wirtschaft-und-tourismus/eu-foerderprogramm-leader.

Über die erneute Anerkennung als LEADER-Region freuen sich: stellv. Landrat Franz Brunner(v.l.), LAG-Vorsitzende Renate Cerny, LEADER-Koordinator Dr. Eberhard Pex und LAG-Geschäftsführer Tobias Niedermeier.
Foto: Landratsamt Freyung-Grafenau


Zurück
Landkreis FRG Wappen © 2024 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutzElektronische Kommunikation mit dem Landratsamt |