Ideen für einen lebenswerten Landkreis

Infoabend am Dienstag informiert über die Fortschritte in Sachen Nachhaltigkeitsstrategie

Seit Mitte vergangenen Jahres treffen sich rund 50 Landkreisbürgerinnen – und bürger regelmäßig und entwickeln Ideen, wie der Landkreis weiterhin lebens- uns liebenswert bleiben kann. Sie diskutieren, wie man es schaffen kann, einen sozial-gerechten, ökonomisch tragfähigen und ökologisch nachhaltigen Landkreis zu gestalten. Dies alles fließt ein in die so genannte Nachhaltigkeitsstrategie für den Landkreis Freyung-Grafenau. Und sie kommen dabei gut voran, die Strategie soll bis zum Sommer fertiggestellt werden. Über den aktuellen Zwischenstand wollen Landrat Sebastian Gruber und die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Landratsamt am kommenden Dienstag, 25. Januar, bei einem digitalen Infoabend informieren. Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen. „Wir wollen auch die Bürgerinnen und Bürger in den Prozess einbinden. In den Expertengruppen wurde mittlerweile der Rahmen festgelegt, nun kann die Bevölkerung in der Ausgestaltung mitwirken,“ erklärt Landrat Sebastian Gruber.
Sechs Arbeitsgruppen mit Expertinnen und Experten aus der Region arbeiten an den Inhalten der einzelnen Handlungsfelder. Diese reichen von Themen wie Kinderbetreuung und alternativen Wohnraumkonzepten über Photovoltaikausbau und erneuerbare Energien bis hin zu Digitalisierung und Bildung. „Die Themenvielfalt ist riesengroß. Aber mittlerweile konnten wir in einer Vielzahl von Treffen die wichtigsten Handlungsbereiche definieren und konkrete Zielformulierungen dazu erarbeiten,“ erklärt Klimaschutzmanagerin Verena Holzbauer als verantwortliche Projektkoordinatorin. Im Rahmen des Infoabends wird Frau Holzbauer zusammen mit dem externen Dienstleister Peter Ranzinger das Projekt Global Nachhaltige Kommune, den Weg zur Erstellung der Strategie, sowie die aktuellen Zwischenergebnisse vorstellen. Anschließend stehen die beiden zusammen mit Landrat Sebastian Gruber für Fragen zur Verfügung. Mit dem Infoabend wird gleichzeitig auch eine Online-Umfrage eröffnet, über die Bürgerinnen und Bürger Anmerkungen und Anregungen einbringen können. Die Details dazu werden beim Infoabend erläutert und sind anschließend auf der Homepage des Landkreises einsehbar. Die Rückmeldungen werden dann in die weiteren Diskussionen der Arbeitsgruppen aufgenommen.

Der Infoabend am Dienstag, den 25.01.2022 beginnt um 18:30 Uhr und wird etwa eineinhalb Stunden dauern. Eine Anmeldung dazu ist nicht notwendig, die Einwahldaten sowie alle weiteren Informationen finden Sie auf der Landkreis-Homepage unter: https://t1p.de/nachhaltigkeit-infoabend


Zurück
Landkreis FRG Wappen © 2023 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutzElektronische Kommunikation mit dem Landratsamt |