Ramona Molz gehört zu den besten Beamten Bayerns

Anwärterin am Landratsamt erreicht Platz zehn von über 500 Prüfungsteilnehmern

Platz zehn von 543 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei den Prüfungen an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern erzielte Verwaltungsinspektoranwärterin Ramona Molz aus Eppenschlag und gehört damit zu den Besten Bayerns. Die 21-Jährige hat ihr Duales Studium beim Landratsamt Freyung-Grafenau absolviert und ist nunmehr für Ämter der Beamtenlaufbahn der 3. Qualifikationsebene, früher „gehobener Dienst“, befähigt. „Wir freuen uns sehr über das hervorragende Ergebnis von Frau Molz. Es ist ein großer Gewinn für den Landkreis, wenn motivierte Fachkräfte in der Region ausgebildet werden und in der Heimat bleiben“, erklärte Landrat Sebastian Gruber, der ihr natürlich auch persönlich gratulierte und ein Präsent überreichte.
Im dreijährigen, dualen Studium wechseln sich praktische Einsätze am Landratsamt mit mehrmonatigen Fachstudienabschnitten an der Hochschule ab. Ramona Molz schätze besonders, dass das Gelernte direkt angewandt werden konnte, wodurch das Studium sehr interessant und abwechslungsreich war. Coronabedingt fiel für Frau Molz immer wieder der Präsenzunterricht in Hof aus. Sie musste am Unterricht online von zuhause aus teilnehmen. „Trotz der widrigen Umstände lieferte sie aber stets sehr gute und überdurchschnittliche Prüfungsergebnisse ab“, zeigt sich auch Ausbildungsleiterin Sibylle Müller stolz.
Bereits während des Studiums war Ramona Molz eine wertvolle Unterstützung in den verschiedenen Sachgebieten am Landratsamt, bestätigt Sabrina Raab, Sachgebietsleiterin der Haupt- und Personalverwaltung. Nach dem Abschluss ihres Studiums wurde die Eppenschlagerin als Verwaltungsinspektorin ins Beamtenverhältnis auf Probe ernannt. Sie wird in der Nachfolge einer pensionierten Kollegin als Teamleitung in der Führerscheinstelle eingesetzt. Der Landkreis bildet bedarfsorientiert aus, deshalb werden die Nachwuchskräfte nach bestandener Prüfung dauerhaft übernommen. Auch für das Einstellungsjahr 2023 sucht das Landratsamt wieder Auszubildende als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) sowie Beamtenanwärter als Verwaltungswirte (m/w/d) oder Duale Studierende als Diplom-Verwaltungswirte (m/w/d) und als Diplom-Verwaltungsinformatiker (m/w/d). Bewerben kann man sich direkt über das online Formular auf der Home-page des Landkreises unter www.freyung-grafenau.de/landkreis-als-arbeitgeber/stellenangebote.

Gratulierten Ramona Molz (2.v. links) ganz herzlich zu ihrem hervorragenden Prüfungsergebnis (von links) Ausbildungsleiterin Sibylle Müller, Landrat Sebastian Gruber und Sabrina Raab, Sachgebietsleiterin der Haupt- und Personalverwaltung.
Foto: Landratsamt Freyung-Grafenau


Zurück
Landkreis FRG Wappen © 2022 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutzElektronische Kommunikation mit dem Landratsamt |