Vorträge zu den Themen Bindung, Förderung und Entspannung bei Kindern

Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) veranstaltet Vortragsreihe „Elternschaft leicht gemacht“ für Schwangere, Eltern und Interessierte in der Bauhütte Perlesreut im Mai

 

Eine Vortragsreihe unter der Überschrift „Elternschaft leicht gemacht“ veranstaltet die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) am Landratsamt Freyung-Grafenau. Drei Expertinnen erläutern Schwangeren, Eltern und allen anderen Interessierten an drei Abenden im Mai in der Bauhütte Perlesreut Wissenswertes zu den Themen Bedeutung der Bindung zwischen Eltern und Kind, Wie können Eltern ihr Kind fördern oder geben Tipps, wie stressige und unruhige Situationen mit dem Säugling bzw. Kleinkind gut zu meistern sind.

Vom Tag der Geburt an ist das Verhalten des Babys darauf ausgerichtet, mit jenen Menschen eine gefühlsmäßige und dauerhafte Bindung einzugehen, die es umsorgen und sein Bedürfnis nach Nähe und Geborgenheit erfüllen. In der Regel sind dies vorrangig die Eltern. Aber auch weitere Personen, zum Beispiel Großeltern oder Tageseltern, können zu wichtigen Bezugspersonen werden, bei denen ein Kind Schutz und Geborgenheit sucht und findet. Wie das elterliche Verhalten von Geburt an bis ins Kindergartenalter gestaltet werden kann und wie die Bezugspersonen eine gute Bindung zum Kind fördern können, wird in einem sehr interessanten Vortragsabend in der Bauhütte Perlesreut durch Sozialpädagogin, SAFE-Mentorin und Regulationsberaterin Danja Duckstein am Dienstag, 17. Mai 2022, um 19 Uhr thematisiert. Der Vortrag lautet „Bindung – Die Bedeutung von Bindung für Eltern und Kind“.

Am darauffolgenden Dienstag, 24. Mai 2022, erneut um 19 Uhr, kommt die Sozialpädagogin und Frühförderin Katrin Straßer in die Bauhütte Perlesreut. „Wie fördere ich mein Kind in jeder Altersstufe?“ wird hier das Thema des Abends sein. Wie können Eltern ihr Kind von Anfang an fördern? Was bedeutet Förderung im Säuglingsalter und welche Hilfsmittel können dafür idealerweise eingesetzt werden? Was bewirkt es für die spätere Entwicklung, wenn Eltern sich intensiv mit ihrem Kind beschäftigen? Katrin Straßer wird an diesem Vortragsabend einen Einblick in ihre Arbeit als Frühförderin geben und den Teilnehmenden hilfreiche Tipps und Tricks mit nach Hause geben.

Der dritte Abend der Vortragsreihe findet ebenfalls in der Bauhütte Perlesreut statt. Termin ist Dienstag, 31. Mai 2022 um 19 Uhr. Der Abend steht ganz unter dem Motto „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“. Entspannungspädagogin und Familienkinderkrankenschwester Gabi Oefele lädt zu einem entspannten Abend für Schwangere, Eltern und weitere Interessierte ein. Wie ein entspanntes Miteinander im Familienalltag mit einem Säugling oder Kleinkind gelingen kann, wird Thema des Vortrags sein. Fachlich fundiertes Hintergrundwissen wird die Entspannungspädagogin neben hilfreichen Tipps und kleinen Übungen für den Alltag den Teilnehmenden mit auf den Weg geben. Sie lernen, wie stressige und unruhige Situationen mit dem Säugling bzw. Kleinkind gut zu meistern sind. Gabi Oefele, erfahrene Familienkrankenschwester, arbeitet seit Jahren mit Familien und sorgt durch hilfreiche Anleitung für Entspannung für Eltern und Kind.

Die Teilnahme an allen drei Vorträgen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erbeten: telefonisch unter 08551-57-151 und 08551-57-4830 oder per E-Mail an koki@landkreis-frg.de.

Elisabeth Hullard-Pulstinger (links) und Manuela Schwarz von der Koordinierenden Kinderschutzstelle (KoKi) am Landratsamt Freyung-Grafenau hoffen, dass möglichst viele Eltern, Angehörige, Fachkräfte und andere Interessierte die Vorträge in Perlesreut besuchen werden. Foto: Landratsamt Freyung-Grafenau


Zurück
Landkreis FRG Wappen © 2022 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutzElektronische Kommunikation mit dem Landratsamt |