Qualifizierung in der Kindertagespflege

Für eine Erlaubnis zur Kindertagespflege sind vertiefte pädagogische und fachliche Kenntnisse im Bereich der Kindertagespflege notwendig. Diese können durch die Teilnahme an einem Qualifizierungskurs ‚Kindertagespflege‘ erworben werden. Durch eine fachspezifische Ausbildung (z.B. ErzieherIn, KinderpflegerIn, o.ä.) können Teile der Qualifizierung erlassen werden.

Die Qualifizierung umfasst 160 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten) und schließt mit einem Zertifikat ab. In der Regel werden die Kurseinheiten einmal jährlich durch das Amt für Kinder und Familie über mehrere Wochen (blockweise) angeboten. Die Kurskosten trägt das Amt für Kinder und Familie.

Inhalt der Qualifizierung ist vor allem die Vermittlung pädagogischer und psychologischer Grundlagen sowie rechtlicher, organisatorischer und versicherungstechnischer Kenntnisse für die Tätigkeit als Tagespflegeperson.

Die aktuellen Kursdaten zur nächsten Qualifizierung finden Sie unter Fortbildungsangebote.

werdende und tätige Tagespflegepersonen - Informationen

Hinweis: Mit Ablauf der 5jährigen Befristung der Tagespflegeerlaubnis ist erneut ein Antrag auf Erteilung der Erlaubnis zur Kindertagespflege zu stellen.  Die nötigen Unterlagen und Vorrausetzungen finden Sie zusammengefasst im Formular Ihr weiterer Weg in der Kindertagespflege - Folgeantrag‘.

Amt für Kinder und Familie im Landratsamt Freyung-Grafenau
Tel: 08551 57-279, -297
E-Mail:kindertagespflege@landkreis-frg.de


Landkreis FRG Wappen © 2021 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutz |