Koordinationsbüro für Menschen mit Handicap

Das Koordinationsbüro ist erste Anlaufstelle für die ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der 25 Landkreiskommunen. Aber auch alle Menschen mit Handicap, die im Landkreis leben, können sich bei Fragen an das Büro wenden.

Schwerpunkte sind die Beratung, Information und Vermittlung von Themen, die für Menschen mit Handicap relevant sind. Mit der Koordination und Vernetzung sollen Angebote für gehandicapte Menschen im Landkreis entwickelt und erweitert werden.

Die Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Handicap soll gefördert und unterstützt werden. Sei es bei der Schulbildung oder den Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Die Förderung der Barrierefreiheit soll ebenfalls forciert werden, damit Menschen mit Sinnesbehinderung, Menschen mit einer Körperbehinderung, ältere Menschen aber auch Familien mit kleinen Kindern sich leichter im öffentlichen Raum bewegen können.

Sachgebiet 20 - Landkreisangelegenheiten, Pressestelle
Christian Fiebig Koordinationsbüro
Telefon: +49 8551 57-332
E-Mail schreiben
Anita Moos Ehrenamtliche Behindertenbeauftragte des LandkreisesKontakt über Koordinationsbüro

3. Newsletter III/2019

Senioren und Menschen mit Handicap pdf | 3 MB

2. Newsletter II/2019

Senioren und Menschen mit Handicap pdf | 2 MB

1. Newsletter I/2019

Senioren und Menschen mit Handicap pdf | 2 MB

Wegweiser

zur Förderung von barrierefreiem Wohnen pdf | 1 MB

Wegweiser

für Senioren und Menschen mit Handicap pdf | 3 MB

Notfall und Vorsorgemappe

für Senioren und Menschen mit Handicap pdf | 11 MB

Wegweiser für Senioren und Menschen mit Handicap

Mit dieser Broschüre wird Ihnen Informationsmaterial für unsere Region an die Hand gegeben, das allen helfen soll, sich in der Landschaft der Angebote von Behörden, Ämtern, freien Trägern und Einrichtungen für Senioren und behinderte Menschen speziell im Landkreis Freyung-Grafenau besser zurechtzufinden.

Download

Notfall und Vorsorgemappe

Diese Mappe wurde in Zusammenarbeit mit den Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH erstellt und soll eine Hilfe zur Vorsorge für Alter und Krankheit sein.

Gerade wenn der eigene Wille vorübergehen oder auf Dauer nicht mehr zum Ausdruck gebracht werden kann, ist es hilfreich, auf niedergeschriebene Vorgaben, Wünsche und Angaben zur eigenen Person zurückgreifen zu können.

Download

Weitere Themen

Landkreis FRG Wappen © 2019 Landratsamt Freyung-Grafenau ImpressumDatenschutz |